Das gute Gefühl eigener Zähne. Endlich.

RS83866_GG3P1325-lprRS83890_GG3P1415-lprAn die ungeliebte Lücke muss sich niemand gewöhnen: Implantatsversorungen sind in jedem Alter machbar und nur ganz wenige, seltene Erkrankungen sprechen gegen eine solche Behandlung. Zur Versorgung mit Zahnersatz sind Implantate heute definitiv der Königsweg – bei einer Brücke zum Beispiel müssen die beiden Nachbarzähne beschliffen werden. Ein Implantat dagegen ersetzt einfach den fehlenden Zahn.

Gerade was Ästhetik und Funktion angeht, sind Implantate den konventionellen Methoden wie Brücken oder herausnehmbaren Prothesen weit überlegen. Denn als „künstliche Zahnwurzeln“, meist aus Titan oder Keramik, wachsen sie fest im Kiefer ein und sind nach abgeschossener Heilung das stabile Fundament für den Zahnersatz – so belastbar wie Ihre eigenen, gesunden Zähne.

Die Überlegenheit dieser Behandlungsmethode hat auch Dr. Klumpp überzeugt: 2005 hat er ein dreijähriges universitäres Zusatzstudium mit international anerkanntem „Master of science in implantology“ abgeschlossen. Sie sind bei uns also in den besten Händen, wenn es um Zahnersatz und Implantate geht.

Mehrmals im Jahr geben wir auch Patientenvorträge zu diesem Thema. Details und Termine finden Sie unter Aktuelles.